Die Lösung in Rohrbach


Wieso, weshalb, warum?

Viele Einwohner des Ortsteil Rohrbach fragen sich: "Warum haben wir kein schnelles DSL?". Die Antwort der Frage kann kurz ausfallen: Die Physik ist schuld!

Doch von vorn. Das Hauptproblem liegt daran, dass der Hauptversorger für Telefon und Internet das DSL-Signal aus dem ca. 8 km entfernten Hauptverteiler (HVt) bzw. der Vermittlungsstelle einspeist. Aufgrund dieser Kabellänge und der daraus resultierenden Leitungsdämpfung wird das DSL-Signal über die Streckenlänge immer schwächer. Am DSL-Teilnehmer kommt schlussendlich nur noch 768 KBit/s oder 384 KBit/s im Download an.

Drahtlos-DSL_Rohrbach_ist_Zustand

Und nun?

Und nun kommen wir ins Spiel.

Im Zuge der Breitbandanalyse haben wir gemeinsam mit der Gemeinde Belgershain eine Lösung erarbeitet. Dabei wird durch uns eine Leitung an einer nahegelegenen Glasfaser angemietet. Nun gehen wir einem anderen Lösungsansatz in Rohrbach nach. Die angemietete Glasfaserleitung wird je nach Aufwand bis in den Ort verlegt oder alternativ via lizensierten Richtfunk bis nach Rohrbach gebracht. An den Endpunkt der verlängerten Glasfaserleitung setzen wir ein eigenes Outdoor-Gehäuse. Von diesem Gehäuse aus werden Verbundröhrchen (mit vielen kleinen Leerrohren) im Zuge der Strassenarbeiten bezüglich der Abwasserleitungsverlegung bis zu den einzelnen Haushalten verlegt. Das heißt, jeder Haushalt bekommt so ein einzelnes Leerrohr aus dem Leerrohrverbund bis 1 Meter in das Grundstück verlegt. Nach Absprache mit den jeweiligen Grundstücksbesitzern erfolgt durch uns oder dem Eigentümer selber der Hausanschluss. In das Leerrohr werden anschließend Glasfasern eingeblasen, sodass eine direkte Verbindung zwischen dem Hausanschluss und unserem Outdoor-Gehäuse besteht.

Drahtlos-DSL_Rohrbach_Lösung



Das war´s?

Ja das war alles. Denn nun ist eine komplett neue Telekommunikationsstruktur innerhalb des Ortes Rohrbach geschaffen, welcher komplett unabhängig von der bisherigen Kupferanlage der Deutschen Telekom AG ist. Somit erreichen wir bei Ihnen DSL-Bandbreiten bis zu 100 MBit/s und mehr.

Drahtlos-DSL GmbH Mittelsachsen (2012) unterstützt durch die Gemeinde Belgershain